ZEHNTER TEREX® GOTTWALD HAFENMOBILKRAN FÜR JAPAN Modell 2 in der Variante G HMK 2204 wird in Otake Container und General Cargo umschlagen

Düsseldorf, Deutschland,   07. Dezember 2016

Die Flotte diesel-elektrischer Terex® Gottwald Hafenmobilkrane in Japan wächst weiter. Im Frühjahr 2017 wird Terex Port Solutions (TPS) einen Modell 2 Kran in den Hafen Otake im Süden des Landes liefern. Das über die Chikuho Seisakusho Co., Ltd. (CS) georderte Gerät in der 2-Seil-Variante G HMK 2204 wird dort vornehmlich Container und General Cargo umschlagen. Der neue Kran verfügt hierzu über eine an die japanischen Anforderungen angepasste Traglastkurve mit einer maximalen Traglast von 62 t, eine Ausladung bis zu 40 m und eine maximale Hubgeschwindigkeit von 85 m/min. Zudem ist das Gerät mit einer zweiten, speziell entwickelten Lastanzeige ausgerüstet, um die im japanischen Markt geforderten Richtlinien zur Überlastsicherung zu erfüllen.

Drehscheibe im nationalen und internationalen Warenaustausch
Der Kran wird in dem am Seto-Binnenmeer gelegenen Hafen zu einer nachhaltigen Erhöhung der Umschlagzahlen beitragen. Dazu Makoto Aso, Präsident, CS: „Otake ist ein wichtiger Hafen für die in der Region angesiedelte Stahl- sowie Chemieindustrie. Durch die stets steigende Produktion haben sich die Umschlagzahlen in den vergangenen Jahren permanent erhöht. Dazu hat auch die günstige geografische Lage beigetragen.“ In Otake werden sowohl Schiffe im nationalen als auch im internationalen Verkehr bedient. Aso: „Otake spielt im innerjapanischen Warenaustausch eine wichtige Rolle und ist zudem eine Drehscheibe zwischen Asien und dem pazifischen Raum. Mit dem neuen Kran wird dieses Potenzial noch besser genutzt.“

Erster Kran der Hafenkran-Generation 5 von TPS für Japan
Andreas Moeller, Sales Director Harbour Cranes, TPS, freut sich über einen weiteren wichtigen Schritt in Japan: „Das Gerät für Otake wird der erste Kran unserer Hafenkran-Generation 5 in Japan sein, nachdem wir in den letzten 13 Jahren bereits neun HMK 170 E der Generation 4, dem Vorgängermodell von Modell 2, dorthin geliefert haben.“ Zudem wird TPS mit der Inbetriebnahme im Frühjahr ein kleines Jubiläum feiern. Moeller: „Der G HMK 2204 wird bereits unser zehnter Hafenmobilkran in Japan sein. Der erste HMK 170 E Hafenmobilkran ging im Jahr 2003 in den Hafen Karatsu. Mit dem neuen Gerät werden wir künftig in insgesamt neun Häfen vertreten sein, die auf das ganze Land verteilt sind.“

 

Über Terex Port Solutions
Terex Port Solutions ist Teil des Geschäftssegments Material Handling & Port Solutions der Terex Corporation, das durch die Kombination von Maschinen, Software und Dienstleistungen der Marken Terex und Terex Gottwald Kunden aus dem Hafenbereich aus einer Hand bedient. Von Kaikranen bis zu Reach Stackern und integrierten Systemen für den vollautomatisierten Containerumschlag wie auch den professionellen Schüttgutumschlag, Terex Port Solutions bietet zuverlässige Lösungen für den schnellen, sicheren und effizienten Umschlag aller Güter mit weniger Ausfallzeit und guter Rentabilität.

Über Terex
Terex ist ein weltweit tätiger Hersteller von Hubtechnologie, Höhenzugangstechnik und Maschinen zur Materialaufbereitung. In Kombination mit vielfältigen Dienstleistungen bietet Terex Lebenszyklus-Lösungen, die seinen Kunden höchste Investitionsrenditen ermöglichen. Zur Terex Markenfamilie gehören unter anderem Terex, Genie, Powerscreen und Demag. Lösungen von Terex kommen in zahlreichen Branchen zur Anwendung, dazu gehören neben anderen Hoch- und Tiefbau, Infrastruktur, industrielle Fertigung, Transport und Verkehr, Mineralölverarbeitung, Energie, private und öffentliche Versorgung sowie Berg- und Tagebau. Terex unterstützt den Erwerb seiner Maschinen und Anlagen durch Finanzprodukte und Dienstleistungen des Unternehmensbereichs Terex Financial Services. Weitere Informationen zu Terex stehen auf der Unternehmenswebsite www.Terex.com, auf LinkedIn www.linkedin.com/company/terex und Facebook www.facebook.com/TerexCorporation zur Verfügung.

 


 

Zurück zur Übersicht


© Terex MHPS GmbH

.